Thüringen vernetzt
Besucher: 170330
     +++  Stellenausschreibung der Gemeinde Neubrunn  +++     
     +++  Reisepassbearbeitung dauert ca. 3 - 4 Wochen!  +++     
RSS-Feed   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neues Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015

Verwaltungsgemeinschaft Dolmar-Salzbrücke, den 27.10.2015

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, mit Wirkung zum 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Somit ist es ab diesem Zeitpunkt erforderlich, dass der Wohnungsgeber (z. B. Vermieter) bei der An- und Abmeldung des Wohnortes mitzuwirken hat. Die Mitwirkungspflicht wird durch Vorlage einer Wohnungsgeberbescheinigung gem. § 19 des Bundesmeldegesetzes erfüllt. Der Wohnungsgeber bestätigt mit dieser Bescheinigung den Ein- bzw. Auszug in die Wohnung. 

Den entsprechenden Vordruck „Wohnungsgeberbescheinigung“ haben wir vorsorglich auf unserer Homepage unter www.vg-dolmar-salzbruecke unter dem Link „Verwaltung“ - Serviceportal für Sie bereitgestellt. Die zuständigen Mitarbeiterinnen stehen Ihnen unter der Tel.-Nr. 036843-792-55 (Frau Kristina Wolf) in Schwarza und 036949-286-24 (Frau Cornelia Reinhardt) in der Außenstelle in Obermaßfeld-Grimmenthal gern zur Verfügung. 

Sehr gern können Sie sich auch an unsere zentrale Vermittlungsstelle in der Hauptverwaltung in Schwarza unter der Tel-.Nr. 036843-792-0 wenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Beachtung! Ihr Team der VG-Verwaltung 

VG „Dolmar-Salzbrücke“