Thüringen vernetzt
Besucher: 277789
Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Radtour der VG "Dolmar-Salzbrücke" 2024

 

 

 

 

Eindrücke der Jubiläums-Radtour 2024

 

 

***************************************************************

Kleiner Radler

 

Willkommen zu unserer

 JUBILÄUMSTOUR 2024 

am 5. Mai !!!

 

Liebe Radfahrfreunde,

 

unser Radelklassiker geht in diesem Jahr in die 30. Runde. Das ist ein Grund zur Freude und zum Feiern! Die regelmäßig hohen Teilnehmerzahlen und Ihr Feedback bestätigen uns in jedem Jahr aufs Neue, dass es sich lohnt, diese Veranstaltung durchzuführen.

 

Gemeinsam mit unseren treuen Teilnehmern wollen wir also am Sonntag, dem 5. Mai, ab 10 Uhr, in gewohnter Art und Weise durch unser schönes VG-Gebiet radeln und dabei sportliche, kulinarische und landschaftliche Höhepunkte genießen.

 

Wie immer gibt es in allen Mitgliedsgemeinden eingerichtete Stempelstellen für die Teilnehmerpässe sowie ausreichend Verpflegungsmöglichkeiten für die Radfahrer. Auch winken nach der absolvierten Tour wieder viele Gutscheine für die abgegebenen Stempelpässe.

 

Zum 30. Jubiläum wird es aber auch Neuerungen geben, zum einen bei der Streckenführung. Die Verbindung zwischen Utendorf und Kühndorf, die über die sehr unbeliebte Landstraße B19/K581 führte, können wir jetzt deutlich radfahrfreundlicher gestalten und führen die Strecke über die Utendorfer Armlöcher Richtung Flugschule Dolmar. Der Weg ist auch mit Kinderanhänger befahrbar und geht anfangs durch den Wald und Richtung Kühndorf über Feldwege. Direkt am Bauernhof Heimrich erfolgt die Anbindung.

 

Eine weitere Streckenneuerung betrifft die bessere Anbindung an Viernau. Im letzten Jahr war dort eine Stempelstelle als Zubringer zur Tour eingerichtet, ähnlich wie in Meiningen. In diesem Jahr kann man Viernau als Runde befahren, und zwar ausgehend von der Stempelstelle an der Waldgaststätte Wuhlheide auf dem Rhön-Rennsteig-Weg über den Kleinen Dolmar nach Christes. Anschließend können die Radfahrer mit größeren Ambitionen weiter nach Utendorf oder eine kleine Runde über Schwarza fahren.

 

Auch soll die Gemeinde Leutersdorf besser eingebunden werden. Bisher war sie immer nur als Abstecher beteiligt, das soll sich ändern. Die Abfahrt von Dillstädt nach Vachdorf wird geändert. Nach dem Abzweig Marisfeld, der nicht genommen wird, biegt man auf der Höhe links in den Wald ein und fährt vorbei am Arnstein hinunter nach Leutersdorf. Von dort geht es dann über den Werratalradweg in gewohnter Weise nach Vachdorf. 

 

Anlehnend an alte Traditionen gibt es auch wieder eine Stempelstelle in Metzels. Direkt an der Feuerwehr und damit am Radweg gibt es eine weitere Möglichkeit, den Pass abzustempeln. 

 

Alle, die gern Radfahren, egal ob Profi oder Amateur, ob in Familie oder Solo, sind zur Teilnahme an der Radtour ganz herzlich eingeladen. Die bewirtschafteten Stempelstellen freuen sich auf die Besucher und halten einiges zur Erfrischung und Stärkung bereit. Unsere schöne Landschaft lädt wieder ein zum Genießen, Entdecken und Erkunden.

Schild Utendorf

 

Der offizielle Start ist in diesem Jahr um 10 Uhr in Utendorf am Dorfgemeinschaftshaus "Distel". Wir konnten die Landrätin, Frau Greiser, dazu gewinnen, den offiiellen Startschuss in diesem Jubiläumsjahr zu geben. 

Die Radler können sich jedoch für ihren Start jeden anderen Einstieg entlang den Routen aussuchen, ganz nach Belieben und Verfassung. Die Informationen dazu stehen auf unserer Website sowie am Veranstaltungstag an sämtlichen Stempelstellen. 

Wie immer gibt es Teilnehmerpässe, die vor der Tour in den beiden Verwaltungen in Schwarza und Obermaßfeld-Grimmenthal ausgegeben werden sowie am Tag der Tour an sämtlichen Stempelstellen.

 

 

Stempelstelle

Das Team der Verwaltungsgemeinschaft „Dolmar-Salzbrücke“ wünscht allen Radfahrern bereits jetzt einen ereignisreichen und erfolgreichen Radsporttag bei bestem Wetter in allen unseren 14 Mitgliedsgemeinden!

 

Rast in Rohr

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:

Frau Estelle Gutberlet, Tel.: 036843 792-22 oder

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Die Radtour 2022 im Spiegel der Presse

Zum 28. Mal: Geselliges Anradeln um Dolmar und Werra (Meininger Tageblatt)

 

*************************

Vorankündigung im Amtsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Dolmar-Salzbrücke

 

*************************

Erfolgreicher Neustart nach Corona-Zwangspause (Meininger Tageblatt)

 

*************************

 

Radtour - Erfolgreicher Neustart nach zwei Jahren Pause

 

*************************

Knapp 600 Teilnehmer beim Radtour-Revival (Meininger Tageblatt)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist die VG-Radtour?
 

Kurz gesagt: Eine volkssportliche Initiative der Verwaltungsgemeinschaft "Dolmar-Salzbrücke"

 

Jährlich,

am Sonntag nach dem 1. Mai,

findet

diese sehr beliebte Radfahrveranstaltung

durch die Mitgliedsgemeinden 

der Verwaltungsgemeinschaft "Dolmar-Salzbrücke",

statt.

Es werden Runden oder Strecken zwischen 7 und knapp 60 km angeboten.

 

Die abgegebenen Teilnehmerpässe nehmen später an einer Verlosung teil.

Regionale Sponsoren ermöglichen dankenswerterweise die Bereitstellung von ansprechenden Preisen.

 

Ein Rückblick aus Anlass der 10. Auflage im Jahre 2002 gibt weiteren Aufschluss

 [Aus der Radtour-Geschichte]

 

 

Das seit dem Zusammenschluss der beiden Verwaltungsgemeinschaften "Dolmar" und "Salzbrücke" vergrößerte Verwaltungsgebiet, es erstreckt sich nunmehr über 14 Gemeindegebiete anstatt über 6, hat seit der Tour 2013 geänderte Tourenangebote zur Folge.

Anliegen der Organisatoren war und ist jedoch nach wie vor das Kennenlernen der Mitgliedsgemeinden auf eine entschleunigte, kommunikative  und entspannte Weise.

Die Kreisstadt Meiningen ist seit Jahren ein zusätzlicher Ausgangspunkt für viele treue Teilnehmer. Die "Ratsstube" direkt im Zentrum der Stadt gelegen, ist hier die Stempelstelle.

 

Alle 15 plus Meiningen! - Wir sind der Meinung: Das ist spitze!

 

 

Unter Mitgliedsgemeinden - Fotoalben gibt es ein paar fotografische Eindrücke der Tour 2022.