Thüringen vernetzt
Besucher: 204870
     +++  Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in  +++     
     +++  Informationen zur eRechnung  +++     
     +++  Stellenausschreibung Reinigungskraft ab sofort  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

TSV 1908 Neubrunn e.V.

Vorschaubild

Herr Uwe Sell

Hinter den Gärten 18
98617 Neubrunn

Telefon 036947 54349

E-Mail E-Mail:

Das Sportheim von Neubrunn

 

TSV 1908 Neubrunn e.V.

Der mitgliederstärkste Verein ist der Sportverein, der bereits 1908 gegründet wurde.

Derzeit sind 129 Neubrunner Mitglieder des TSV 1908 Neubrunn, davon 36 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Vereinsvorstand ist Uwe Sell. Besonders der Bereich Fußball prägt den Sportverein mit zwei Mannschaften im Spielbetrieb in Spielgemeinschaft mit Wölfershausen. Außerdem existiert für die „Alten Herren“ eine Freizeitsportfußballmannschaft in Spielgemeinschaft mit Ritschenhausen. Im Bereich Nachwuchs  sind unter der Regie des TSV 1908 Neubrunn 4 Juniorenmannschaften in Spielgemeinschaften mit den umliegenden Vereinen im Grabfeld aktiv, das sind die G-,E-,D- und C-Junioren. Die Kinder kommen aus Exdorf, Wölfershausen, Queienfeld, Rentwertshausen, Bibra, Berkach, Wolfmannshausen, Schwickershausen, Bad Königshofen, Obermaßfeld und Einhausen. Allein schon aus dieser Aufstellung ist das Problem ersichtlich: die auswärtigen Kinder müssen zum Training und zu den Spielen zum Sportplatz gebracht werden und brauchen eine Abstellmöglichkeit für das Auto. Der fehlende sichere Parkplatz am Ortseingang und dessen Gestaltung ist eine Aufgabe der Dorfentwicklung, die es zu lösen gilt.

Weiterhin bestehen eine F und zwei B-Juniorenmannschaften unter Regie des Sportvereins in Jüchsen, in dem Neubrunner Kinder im Spielbetrieb eingebunden sind. Einmal wöchentlich wird eine Kindersportgruppe auf dem Sportplatz in Neubrunn von Kerstin Becker angeleitet. Der Kindergarten veranstaltet im Sommer, je nach Wetterlage auf dem Sportplatz ein Kindergartensportfest. Die aktive sportliche Betätigung aller Altersgruppen gilt es zu befördern.

Die materiellen Bedingungen für den Sportverein in Form des 2001/2002 mit Mitteln der Dorferneuerung sanierten und erweiterten Spotvereinshauses sind sehr gut. In einem Raum des Sportvereinshauses sind Fitnessgeräte aufgestellt, die von den Mitgliedern des Sportvereins genutzt werden können. Im Vereinszimmer werden an den Wochenenden in einer Vereinsgastronomie Gäste bewirtet.


Fotoalben